WOW HD NL
Alle producten
  • Alle producten
  • Upc/Cat
  • Movies/TV
  • Acteur
  • Studio
  • Titel
  • Music
  • Album
  • Kunstenaar
  • Artiest (alleen Lp)
  • Label
  • Song
  • Classical
  • Album
  • Persoon
  • Werk
  • Video Games
  • Studio
  • Titel
GRATIS verzending op alles!

Verkennen

In Stock

Kunstenaars

Acteurs

Formaat

Genre

Gewaardeerd

Label

Specialiteit

Verkennen

In Stock

Kunstenaars

Acteurs

Formaat

Category

Genre

Gewaardeerd

Studio

Specialiteit

Kleur

Verkennen

In Stock

Kunstenaars

Acteurs

Formaat

Category

Genre

Gewaardeerd

Label

Specialiteit

End of the Beginning

End of the Beginning

  • Door Nurotics
  • Release 27-9-2011
  • Muziekgenre Soul/R & B
  • Media-indeling CD
Share Twitter
CD 
Prijs: € 10,83

Product notities

Es gab eine Zeit, da waren The Nurotics überall: Ob i'm Underground, Overground oder Middleground - ohne musikalische Scheuklappen war das Nurotic Soundsystem, wie das Trio zuerst hiess, überall dort zu finden, wo die Musik am Brodeln war. Nun erscheint das Debut-Album der legendären Truppe - ein Zeugnis einer wilden, kurvenreichen Zürcher Band-Geschichte. The Nurotics wetzten ihre Zähne in unzähligen Sessions i'm Zürcher Bazillus Club, tourten dann als Rhythm Section von Sendak durch die Lande, setzten Lexx' experimentelles Soloalbum «Lexxodus» mit Instrumenten um, wurden Bliggs erste Live Band, spielten Lea Lus Debut-EP ein, nahmen mit der CH-Rap-Legende E.K.R eine Livescheibe auf, remixten Biggles Album «Colossus», verewigten sich auf dem Improvisationsalbum «CutMotion» von Miles Davis Gitarrist Jean-Paul Bourelly und setzten Future Soul Pionier Lemes elektronische Beats auf die Bühne - um nur ein paar Projekte zu nennen. Eines Tages entschied sich das Trio, den Fokus auf eigene Songs und Alben zu setzen. Aus dem Nurotic Soundsystem wurden The Nurotics. Nach der EP «Departure» (2004), schrieben sie Songs für Thomas Gerbers Film «Fledermäuse i'm Bauch» und zwei Dutzend eigene Lieder. Eine Auswahl davon hätte auf dem Debut-Album veröffentlicht werden sollen, das auf Ende 2006 angesetzt war. Dann starb Gitarrist Maze unerwartet, unvermittelt und 28 Jahre jung. Es folgte eine musikalische Eiszeit. Die Wege der verbliebenen zwei Nurotics trennten sich: Flo Götte widmete sich seiner neuen Band Lauschangriff, Singha Dee rief Dee Day Dub ins Leben. Doch irgendwann war die Zeit reif die Fäden wieder aufzunehmen, die vorhandenen Pilotspuren zu ordnen, die Songfetzen in Form zu giessen und aus der Vergangenheit eine Zukunft zu machen. Es dauerte seine Zeit, aber nun ist es da: Das Album «The End Of The Beginning». Die Isley Brothers, N.E.R.D., Marvin Gaye, Stevie Wonder, Muse, The Beatles, D'Angelo, Hermeto Pascoal, Jimi Hendrix, und ganz allgemein die Seventies, Psychedelik und verträumte Melancholie standen dafür Pate. Das Album ist eine Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft, Realität und Fiktion, hier und da, Sein und Schein, Leben und Tod. Es markiert den Anfang eines Endes, das zugleich zum Ende eines Anfangs wurde. The Nurotics sind zurück. Als Kollektiv, als Idee, als musikalisches Labor. So wie es war, damals, in den Anfangsjahren dieses Jahrtausends.

Details

Kunstenaar: Nurotics
Titel: End of the Beginning
Genre: Soul/R & B
Releasedatum: 27-9-2011
Label: CD Baby
Media-indeling: CD
UPC: 885767835535
Dit product is een speciale bestelling

Credits